Nationale Klimaschutzinitiative des BMU

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Inzell 2016/17.

Die Gemeinde Inzell beabsichtigt die Straßenbeleuchtung in 5 Gemeindestraßen auf LED umzurüsten. Die Vorteile einer LED-basierten Straßenbeleuchtung liegen vor allem im Stromverbrauch, der Lebenserwartung und der effizienteren Lichtausbeute. Im Vergleich zu herkömmlicher Straßenbeleuchtung sinkt mit LEDs der Energieverbrauch um bis zu 80% und die Lebensdauer erhöht sich um den Faktor 5.

Die Stromversorgung Inzell wird im Auftrag der Gemeinde Inzell die Umrüstung durchführen.

Gefördert wird diese Maßnahme durch Bundesumweltministerium (Förderkennzeichen: 03K03224) mit 20 %, die Begleitung des Programms erfolgt durch den Projetträger Jülich.