Erschließung mit Erdgas

Die Gemeinde Inzell hat mit der Energienetze Bayern GmbH eine Vereinbarung zur Versorgung des Gemeindegebietes mit Erdgas geschlossen.

Die Erdgasleitung wird von Siegsdorf über Hammer, Maisau, Fantenberg, Gschwall und ab Boden bis zur Arena verlegt. Der Erschließungsweg im Ortskern hängt entscheidend vom Interesse der Bürger ab. Teile der Adlgaßer Straße sowie die Schulstraße werden wegen der derzeitigen Sanierungsarbeiten bereits berücksichtigt.

Die Ersterschließungsmaßnahmen sollen bis Ende 2015 abgeschlossen sein.

Der Energieträger „Erdgas“ hat zahlreiche Vorteile:

  • Ideal für hochwassergefährdete Gebiete
  • Platz im Keller für Ihre Hobbys (kein Tankraum notwendig)
  • Saubere Lieferung über erdverlegte Leitungen
  • Optimale Energieausnutzung durch gute Regelbarkeit der Geräte
  • Abrechnung in bequemen monatlichen Abschlägen

Um das generelle Interesse an Erdgasanschlüssen in Inzell abschätzen und demnach bedarfsorientiert die Erschließung vornehmen zu können, bitten wir Sie ein diesbezügliches Erhebungsformular bzw. Fragebogen auszufüllen: Hier klicken

Sie können selbstverständlich auch direkt mit den Mitarbeitern der Energienetze Bayern GmbH Kontakt aufnehmen:
Ansprechpartner: Herr Gerd von Gradowski
Telefon: 089/ 680037- 14
Weitere Informationen zum Thema Netzanschluss finden Sie unter www.energienetze-bayern.de

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.